Tagespflege

Ein neues Tagespflegeangebot in Zehlendorf für 30 Senior*innen ab Februar 2022

Menschen brauchen Menschen. Egal ob jung oder alt – soziale Kontakte und Teilhabe in der Gemeinschaft sind wichtig, um sich gebraucht und wertgeschätzt zu fühlen. Viele pflegebedürftige Menschen im Rentenalter sind einsam. Vor allem wenn sie alleine leben oder wenig Kontaktmöglichkeiten zu anderen Menschen finden. Die verfügbare Zeit der Angehörigen ist oft begrenzt, die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wird häufig als schwierig und kräftezehrend empfunden.

Dank guter Tagespflegeangebote werden Angehörige entlastet, und Pflegebedürftige können so lange wie möglich selbstständig in der gewohnten häuslichen Umgebung leben, ohne sich einsam zu fühlen. Von montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr können sich ab Februar 2022 bis zu 30 Senior*innen im Gemeindehaus Stephanus treffen, um dort gemeinsam den Alltag zu gestalten und wieder Kontakte zu knüpfen.

Beim pflegerischen und therapeutischen Konzept setzt der Diakonieverein auf bewegungsfördernde Angebote wie Spaziergänge und kleine Ausflüge, Kreativ- und Musikangebote zur Erhaltung der Sinne, Feinmotorik und Lebensfreude sowie auf soziale Interaktionen. Mit der Kita und der Stephanuskirche in unmittelbarer Nähe sind gemeinsame Projekte geplant, die sowohl Tagesgäste und Gemeindemitglieder, als auch Kinder bereichern. Im Mittelpunkt bei allen Angeboten steht die respektvolle, zugewandte und aktivierende Pflege und Betreuung. Als diakonische Einrichtung bringt der Diakonieverein nicht nur christliche Nächstenliebe, sondern auch viel Erfahrung im Bereich der Pflege ein.

„Die Zusammenarbeit mit der Stephanus-Gemeinde macht uns große Freude“, sagt Jan Dreher, Vorstand des Diakonievereins. Bis die Tagespflege im Stephanus-Gemeindehaus eröffnen kann, investiert der Evangelische Diakonieverein in die Sanierung. Geplant ist die Modernisierung der Sanitäranlagen mit behindertengerechter Dusche und Toiletten. Ein Treppenlift am Haupteingang sowie der Einbau eines Lifts, um die Ebenen auch mit dem Rollstuhl oder einer Gehhilfe selbständig zu erreichen. Bei der Gestaltung der Räume und als Orientierungshilfe wird die Farbgebung eine Rolle spielen. Das Tagespflegeangebot wird sich künftig an die örtliche Gemeinde selbst, aber auch an Tagespflegegäste aus den umliegenden Gemeinden richten.

Wenn Sie Interesse an einem Platz in unserer Tagespflegeeinrichtung haben oder sogar an einer Tätigkeit bei uns interessiert sind, dann melden Sie sich bitte bei uns!


Kontakt

Sie haben Interesse an einem Platz in der Tagespflege oder möchten bei uns tätig werden? Setzen Sie sich mit mir in Verbindung:

Dana Russow
Koordination Altenhilfe
Tel.: (030) 809 970-391
E-Mail schreiben


Volltextsuche

×